Formelle Mode – Englischer Stil

Ein zeitloser Stil in der Herrenmode ist der, der seinen Ursprung in Großbritannien hat. Die britische Mode wurde mit Blick auf die Feldbedingungen bei den Unterhaltungen vornehmer Persönlichkeiten geboren. Wasserdichte Kleidung, die sich an der Reit- und Jagdmode orientierte, wurde gleichzeitig zur schicken Alltagskleidung für Aristokraten bei elitären Unterhaltungsveranstaltungen. Diese Mode sollte einen utilitaristischen Charakter haben und Merkmale klassischer Eleganz enthalten.
Die heutigen Botschafter des englischen Stils sind vor allem britische Aristokraten. Trotzdem schätzen die Herren auf der ganzen Welt seine Funktionalität. Die heutige Popularität des englischen Stils ist vor allem auf die Rückkehr aller Arten von Karos zurückzuführen. Mal sehen, welchen Einfluss der englische Stil auf die heutige Mode hat und welche Schmuckstücke jeder elegante Gentleman in seiner Sammlung haben sollte.
Der englische Stil ist perfekt für herbstliche Looks, auch wenn er in hellen Frühjahr-Sommer-Outfits immer gewagter wird. Seine charakteristischen Farben sind Braun- und Beigetöne, Khaki und Olivgrün. Tweed und Wollstoffe werden häufig verwendet. Die Muster, die sein Markenzeichen sind, sind schottische Karos, Shetland-Muster, Rauten, Fischgräten und Karos. Chino-Hosen, hochgekrempelte Jeans und sogar Reithosen dominieren die Alltagskleidung. Mehrschichtige Kleidung wird bevorzugt. Hosen werden mit Strickjacken oder Karowesten kombiniert. Feste Krawatten werden um den Hals getragen. Styling-Schnallen sind Lederpantoffeln oder Springerstiefel. Im Gegensatz zu Layering und zahlreichen Accessoires beschwert der englische Stil das Outfit nicht.
Von Bedeutung sind auch Mäntel, die dem britischen Stil entstammen. Am bekanntesten sind die warmen britischen Mäntel im Militärstil mit breitem Revers und zeitlosen Schützengräben. Für weniger formelle Outfits sind Touristenmäntel eine geniale Lösung, die bei der mobilen Arbeit als Synthese von Komfort und Klasse dienen.
Auch die Herren-Salonmode profitiert vom englischen Stil. Die britische Kleidung zeichnet sich vor allem durch die Qualität der Materialien aus. Beliebt sind zweireihige Nadelstreifenanzüge in zahlreichen Schattierungen von Marineblau. Auch Clubwear und abgestimmte Outfits stehen hoch im Kurs, vor allem für Business und Smart Casual.
Männer, die eine Umgestaltung ihrer Garderobe planen, können ihren Look mit dem umfangreichen Angebot von Lavard vervollständigen. Die Marke ist vor allem für ihre hochwertigen klassischen Winter- und Übergangsmäntel bekannt. Der E-Shop der Marke wird von Wintermänteln des Typs Diplomat oder „British warm“ dominiert. In den klassischen Farben Grau, Graphit und Marineblau gehalten und aus langlebigen und natürlichen Materialien genäht, werden sie nicht nur elegante Männer ansprechen, sondern auch solche, die Wert auf Funktionalität legen. Wer formelle Mode bevorzugt, dem werden Zweireiher in gestreiften oder dezenten Karos angeboten, die kombiniert mit Lederslippern ein stilvolles formelles Outfit ergeben. Viele Kunden, die auf der Suche nach Accessoires sind, werden sich sicherlich für die Angebote von Lavard interessieren – Lederschuhe, Tweedmanschetten, Schals und gemusterte Kissenbezüge. Finden Sie heraus, wie Lavard Ihre Garderobe verändern kann und profitieren Sie von attraktiven Angeboten im Online-Shop! Lavard